Kölns beste Radrouten

Tour 1: Rund um Nippes (22,46 km)

Die landschaftlich recht abwechslungsreiche Route im nördlichen Stadtgebiet führt durch mehrere Grünzüge, die nahezu geschlossen den Stadtbezirk Nippes umgeben.

Plus...

3 Photos


Tour 2: Rund um Ehrenfeld (26,85 km)

Durch einen fast geschlossenen grünen Ring fahren wir im Kölner Westen rund um den Kölner Stadtbezirk Ehrenfeld. Los geht's am Brunnen im Mediapark.

Plus...


Tour 3: Rund um Lindenthal (18,93 km)

Bei diesem Ausflug umrunden wir den Stadtbezirk Lindenthal, den zusammenhängende Grünflächen, wie der Stadtwald, der Äußere Grüngürtel, der Vorgebirgspark, der südliche Teil des Inneren Grüngürtels und die Lindenthaler Kanäle umgeben.

Plus...

5 Photos


Tour 4: Mit dem Rad durch Mülheim (15,33 km)

Die Route führt von Mülheim auf ruhigen Wegen an der Strunde entlang vorbei an ehemaligen Mühlen und alten Burgen. Einige dieser Gebäude sind noch gut erhalten und lohnen einen Besuch, um ein wenig über das Leben unserer Vorfahren vom Mittelalter bis zur Nachkriegszeit zu erfahren.

Plus...

3 Photos


Tour 5: In den waldreichen Nordosten (36,72 km)

Die Route führt von Mülheim entlang der Strunde auf Wegen mit wenig oder gar keinem Autoverkehr vorbei an ehemaligen Mühlen und durch viele Waldgebiete. Wir passieren mehrere bedeutende Naturschutzgebiete, der Baumbestand im Stammheimer Schlosspark ist zum Teil mehrere hundert Jahre alt.

Plus...

4 Photos


Tour 6: Durch den Königsforst und die Wahner Heide (33,54 km)

Die Route verläuft größtenteils durch Wälder und Heidelandschaft im rechtsrheinischen Osten und Südosten Kölns und zeugt einmal mehr von den landschaftlichen Besonderheiten der Region. Mit der erst seit wenigen Jahren frei zugänglichen Wahner Heide durchqueren wir zudem das landesweit artenreichste Heide-, Moor- und Waldgebiet.

Plus...

3 Photos


Tour 7: Mit dem Rad am Rhein entlang durch Marienburg, Rodenkirchen und Porz (24,86 km)

Diese Tour beginnt am Rand der Südstadt in Höhe des Bayenturms, einem Relikt der früheren mittelalterlichen Stadtmauer. Dieser Turm spielte in Kölns Geschichte eine wichtige Rolle, weshalb er mit dem Wappen der Stadt geschmückt wurde. Heute beherbergt er die Stiftung FrauenMediaTurm mit einem umfangreichen Archiv und Dokumentationszentrum zu Frauenfragen.

 

Plus...

4 Photos


Tour 8: Rund um Kalk (23,41 km)

Die Tour durch den inneren rechtsrheinischen Grüngürtel beginnt in Mülheim am Rande des dortigen Stadtgartens.

Plus...

5 Photos


Tour 9: Mit dem Rad durch Chorweiler (36,02 km)

Auf dieser Tour geht es durch die westlichen und nördlichen Stadtbezirke bis nach Dormagen. Entdecken Sie bei Ihrer Tour den letzten Naturwald im linksrheinischem Stadtgebiet.

Plus...

5 Photos


Tour 10: In den Nordwesten (20,94 km)

Die Tour beginnt an der Endhaltestelle der Stadtbahn-Linie 12 in Merkenich. Von hier gelangt man recht schnell auf den Erlebnisweg Rheinschiene und hat einen hervorragenden Überblick über den Fluss und seine Ufer.

Plus...

4 Photos


Tour 11: Auf den Spuren des preußischen Kölns - im innenstadtnahen Grüngürtel (24,66 km)

Diese Tour startet vom Haupteingangsbereich des Zoos. Vor der Abfahrt lohnt sich ein kleiner Abstecher mit Blick auf das Hautgebäude der Flora, bevor es am Neubau des Lentparks zum ersten Zielpunkt geht.

Plus...

4 Photos


Tour 12: Auf den Spuren des preußischen Kölns - im linksrheinischen äußeren Grüngürtel (23,28 km)

Verglichen mit anderen Großstädten sind wir in der beneidenswerten Lage, mehrere Grün­gürtel zu besitzen, die jeweils fast die gesamte Innenstadt und die citynahen Vororte auf beiden Rheinseiten umschließen.

Dardurch können Sie sich auf größtenteils autofreien Wegführungen auf die Spuren des preußischen Kölns begeben.

Plus...

5 Photos


Tour 13: Auf den Spuren des preußischen Kölns - im Rechtsrheinischen (31,56 km)

Ebenso wie im linksrheinischen Stadtgebiet finden sich auch im rechtsrheinischen Grüngürtel Spuren aus der Preußenzeit. Nach den Beschlüssen des Wiener Kongresses begann man ab 1816 mit dem Bau eines Festungs­ringes um Köln, der nach Abschluss der Bauarbeiten 1863, die größte und modernste Festung, zu seiner Zeit im Deutschem Reich bildete.

Plus...

4 Photos


Tour 14: Rund um Deutz (13,06 km)

Diese Rundtour bietet uns ein wunderbares Rheinpanorama. Wir starten unsere Tour im rechtsrheinischen Stadtteil Deutz. Schnell befinden wir uns am Rhein und genießen die Poller Wiesen mit dem Ausblick auf den Rheinauhafen. Weiter geht es über die Südbrücke in die Kölner Altstadt und über die Zoobrücke in den Rheinpark.

Plus...


Tour 15: Am Rhein entlang durch Riehl, Niehl und Fühlingen bis Worringen (0,00 km)

Los geht es an der Radstation am Kölner Hauptbahnhof. Von dort führt uns die Route hoch in den Kölner Norden. Durch die Parkanlagen von Nippes, vorbei am Niehler Hafen und entlang der Rheindörfer Kasselberg, Rheinkassel und Langel erreichen wir den Fühlinger See. Von hier aus fahren wir weiter zum Naturschutzgebiet Worringer Bruch, einem alten Rheinarm. Zurück geht es mit dem Zug vom nahegelegenen Bahnhof in Worringen.

Plus...

Fühlinger See Am Fühlinger See

5 Photos


Tour 16: Mit dem Rad im Königsforst (0,00 km)

Dieser Ausflug führt uns in den Königsforst. Im waldreichen Kölner Osten fahren wir vorbei am Wildgehege Brück zur höchsten Erhebung Kölns, dem Monte Troodelöh. Wir machen einen Abstecher zur Wassertretstelle. Sie bietet an warmen Tagen eine angenehme Erfrischung. Anschließend führt uns der Rundkurs zurück zur KVB-Haltestelle Königsforst.

Plus...