Widgets für den Home-Bildschirm (ab iOS 14)

Damit du noch schneller durchstarten kannst, bringen die neuen Naviki-Widgets wichtige Funktionen auf deinen Home-Bildschirm:

  • Routenplanung starten
  • Fahrt aufzeichnen
  • Aufgezeichnete Fahrten auf Heatmaps sehen (an­tippen für Sprung zu Statistiken in Mein Naviki)
  • Aktuellen Kilometerstand und Platzierung sehen, wenn du an einem Naviki-Wettbewerb teilnimmst
  • Auf Route planen, Fahrt aufzeichnen, Mein Naviki und Wettbewerbe per Kombi-Widget zugreifen

Die Naviki-Widgets gibt es auch für den Darkmode.

Du entscheidest, welche der genannten Widgets du deinem Home-Bildschirm hinzufügst. Allgemeine Informationen über iOS-Widgets findest du auf der Support-Seite von Apple ...

Widgets für Android folgen in Kürze!

Persönliche Aktivitäten und Erfolge im Blick

Noch mehr Motivation fürs Radfahren

Sieh dir in deinen Aktivitäten an, was du in den letzten 28 und 365 Tagen oder deiner gesamten Zeit mit Naviki erreicht hast. Deine persönliche Heatmap und spannende Grafiken für diese Zeiträume warten auf dich.

Plane bis zu 20 persönliche Erfolge und steige dadurch noch motivierter aufs Fahrrad. Erlebe, wie du diese Erfolge Fahrt für Fahrt erreichst und sei stolz darauf! Wenn du möchtest, teile deine Erfolge mit Freunden oder anderen Naviki-Nutzer/innen.

Mehr über Aktivitäten und Erfolge ...

Routen-Widgets für eigene Webseiten

Routen per Widget in Blogs und Webseiten einbetten

Mit dem Routen-Widget bindest du beliebige Fahrrad-Routen mit nur wenigen Klicks als attraktive Vorschau in eigene Webseiten ein. Ob Online-Magazin, Blog oder Tourismus-Seite: Schick verpackt und mit nützlichen Infos versehen wertet das Routen-Widget deinen Fahrrad-Content auf.

Mehr über das Routen-Widget und Anleitung zum Einbinden ...

Neue Naviki-Karten

Durch Updates im Frühjahr 2019 haben wir neue Karten in die Naviki-App eingeführt. Diese haben unter anderem folgende Vorteile:

  • Auswahl mehrerer fahrradspezifischer Kartenstile für unterschiedliche Geschmäcker 
  • Wahlweise automatischer Nachtmodus
  • Schattierung zur Darstellung von Bergen
  • Anzeige von Höhenlinien 
  • 3D-Darstellung von Gebäuden (Stil „Muskelkater“)
  • Kennzeichnung regionaler, nationaler und internationaler Themen- und Markenrouten („Plus“-Stile und „Muskelkater“)
  • Kennzeichnung und Nummerierung der vor allem in den Niederlanden, in Belgien und im Deutsch-Niederländischen Grenzgebiet beliebten Knotenpunkte („Plus“-Stile und „Muskelkater“)
  • Kennzeichnung von MTB-Trails
  • Automatische Ausrichtung von Schriften in Blickrichtung

Für weitere Infos und Tipps zu den neuen Karten haben wir eine spezielle Infoseite angelegt.

Zur Infoseite über die neuen Karten ...

Smartphone schonen und Energie sparen


Die Naviki-App versorgt den Coachsmart von o-synce mit Navigationsanweisungen, aktuellen Höhendaten, noch bevorstehender und bereits zurückgelegter Entfernung sowie weiteren Metadaten von Naviki.

Der Coachsmart dient dabei als zweites Display. Die Naviki-App sendet alle relevanten Informationen einer Route vom Smartphone über Bluetooth an das robuste und gut lesbare Display. Jederzeit im Coachsmart sichtbar sind dadurch auch die Entfernung bis zum nächsten Abbiegen und der entsprechende Richtungspfeil.

Vorteile bei der Navigation: Das Smartphone kann während der Fahrt in der Tasche bleiben, und die Akkulaufzeit des Handys verlängert sich. Die Stärken der Fahrradrouten-Planung und -Navigation von Naviki kommen so auch im Zusammenspiel mit dem Coachsmart voll zur Geltung.

Den Coachsmart gibt es in einer klassischen Variante und als Modell für E-Bikes.

Mehr über den Coachsmart ...

Neue Karten-Funktionen und noch bessere Freizeit-Routenplanung

Navikis Routenplanung für die Freizeit ist ab sofort noch besser. Mit dieser Option berechnete Routen verlaufen jetzt noch konsequenter auf offiziellen Radrouten, Themenrouten und Radfernwegen. Das aufgewertete Freizeit-Routing ist sowohl in den Naviki-Apps für Android und iOS als auch hier auf der Naviki-Website zu haben.

Zudem gibt es Updates der Naviki-Apps für Android und iOS. Hier die wichtigsten Neuigkeiten der frischen Naviki-Apps:

  • Neuer Karten-Modus "während der Fahrt genordet" (zum Einstellen oben rechts in der Karte auf den Kompass tippen)
  • Ein neuer Pfeil zeigt automatisch die Richtung und Entfernung zur Route, falls diese verlassen wird (Naviki-Extra "Navigationsanweisungen" erforderlich)

Darüber hinaus gibt es bei Naviki für iOS folgende zusätzliche Neuigkeit:

  • Verbesserte Karte mit neuem, 3D-ähnlichen Look (die Perspektive auf die Karte lässt sich mit zwei Fingern einstellen)

Viel Spaß mit diesen Naviki-Neuheiten!

Naviki für Android ... | Naviki für iOS ...

Neues Routing für das Rennrad und ein zweiter Routenvorschlag

Schöne Verbesserungen im Web und in den Apps:

  • Wer bei Naviki eine Wunschroute plant, sieht ab sofort zusätzlich zu der besten Verbindung zwischen zwei Orten auch eine Alternativroute. Das ist immer dann der Fall, wenn sie über eine ähnlich hohe Qualität verfügt wie der beste Vorschlag. Die zweitbeste Variante erscheint zunächst in Grau und lässt sich durch einen Tap für das Routing auswählen.
  • Naviki bietet weitere Optimierungen für die Tour auf dem Rennrad. Das neue Routing setzt noch konsequenter auf asphaltierte Wege und vermeidet Abbiegungen noch stärker. Wer direkt in der App planen möchte, benötigt das Naviki-Extra "Routenplanung für Rennrad".

Dicker Dank an alle, die mit Hinweisen und Wünschen auch für diese Optimierungen wertvolle Hinweise gegeben haben!

Jetzt das Smartphone zum Fahrrad-Navi machen